Mein Glücksprojekt

Einen Monat lang beschäftige ich mich jeweils mit einem Thema. Zudem werde ich mir jede Woche die Chance geben, um zu „wachsen“, d.h. neuen Input zu bekommen.

  • 20. Juni 2018: Selbstachtung – Ernährung – Gewohnheiten
  • 20. Juli 2018: Arbeit – Lebenstraum – Schreiben
  • 20. August 2018: Balance – Bescheidenheit – Geld
  • 20. September 2018: Soziales Leben – Freundschaften
  • 20. Oktober 2018: Freizeit – Kreativität
  • 20. November und Dezember 2018: Ordnung schaffen – Einstellung
  • 20. Januar 2019: Familie – Ehe
  • 20. Februar 2019: Wachsen
  • 20. Juni 2019: Lebensvision
  • 20. Juli 2019: Spiritualität
  • 20. August 2019: Glücksprojekt-Konfetti-Wochen alias Babypause
  • Außerdem geplant: Bücher – Schreiben
  • In Planung: Power-Monat – Reflektion

Das ist der aktuelle Stand. Sollte ich Änderungen vornehmen, melde ich das an. Vom Entschluss über die Planung bis hin zum Beginn meines Glücksprojekts vergingen nur wenige Tage, daher ist alles nicht bis ins Detail und die Tiefe durchdacht. Es wird ein Entwicklungsprojekt. Es kann nicht warten. Ich musste jetzt damit beginnen.