Tag 365 – Zukunft – Kapitel 9

Hallo und willkommen zurück in meinem neuen Lebensjahr. Gestern 34 Jahre alt geworden, starte ich heute frisch in den Tag (nun ja, es ist schon fast Mittag) und mache mir (endlich) Gedanken über dieses neue Kapitel, diesen neuen Monat. Ich hatte es bereits einmal angekündigt: Die nächsten Wochen soll sich alles um die Balance im Hier und Jetzt und um die Zukunft drehen.

Machst du dir Gedanken über die Zukunft? Oder machst du dir vielleicht sogar zu viele Gedanken über die Zukunft? Gedanken und Sorgen sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Sei dir dessen bewusst. Ich mache mir ehrlich gesagt Sorgen, vor allem weil ich Mama bin und zudem derzeit auch noch schwanger. Aber ich mache mir weitaus mehr Gedanken über die Zukunft. Das bringt Persönliche Weiterentwicklung so mit sich.

Um kurz- und langfristige Ziele zu haben, muss man eine Lebensvision, eine Vision von sich selbst in der Zukunft haben, um dann rückwärts im Hier und Jetzt die betreffenden Schritte in diese Richtung zu setzen. Ich bin noch dabei, diese Vision zu „schmieden“. Ich weiß, dass ich noch einige Dinge in meinem Leben bewegen möchte. Ich weiß, dass ich BüchER schreiben möchte. Ich habe irgendwo auch eine „Bucket Liste“ – auf der Dinge stehen sollten, die man in seinem Leben erleben möchte. All dies zu konkretisieren, zu formen und nochmal gut festzuhalten, dass möchte ich diesen Monat machen.

Frustration vermeiden

Um mich selber nicht zu sehr zu stressen, sehe ich mein Leben gern in Etappen. Es gab die Kindheit, die Jugend und Schulzeit. Es gab das Studium und die Findungsphase. Es gab die Journalisten-Etappe, die mich bestätigte, dass Schreiben mein Ding ist. Und derzeit bin ich in der Familienplanung, aber voll drin. Als Mama und derzeit nun mal hauptsächlich auch nur Hausfrau, habe ich nicht viel Zeit, Raum, Kraft und Energie, die Welt zu verändern. Also sage ich mir, dass ich meinen Kindern Sicherheit, Liebe und ein gutes Leben geben und vorleben sollte, damit gebe ich der Welt auch etwas.

Doch wie soll es nach dieser Etappe weitergehen? Ich möchte mir zwischendurch Zeit nehmen, genau dies zu planen und zu durchdenken. Alles ist fließend, dass ist klar. Nichts muss starr aufeinander folgen und kann ineinander übergehen oder sogar parallel ablaufen. Jedoch gibt es hier ab September ein Baby, was mich bis zu seinem ersten Geburtstag bestimmt ziemlich einspannen wird. Da hilft es, wenn man sich vorher ein paar Gedanken macht, was soll währenddessen oder danach passieren!? Ich hoffe, ich werde nicht falsch verstanden. Es ist nicht so, dass ich nur in der Zukunft lebe und weder meine Kinder, noch die aktuelle Schwangerschaft genießen kann. Mir persönlich hilft es jedoch, zu wissen, was „dann“ passiert. Es gibt mir Sicherheit und auch Freiheit, weil ich weiß, dass ich den „Lebens-Überblick“ nicht verloren habe.

Ich markiere mir diese Lebens-Etappen auch, um nicht frustriert zu sein. Wer dauernd diese Selbst-Hilfe-Ratgeber-Bücher liest und dauernd liest, Fang an!, Leg los!, Mach den ersten Schritt! und ich das Buch niederlege und die Schmutzwäsche, das Kinderspielzeug sehe, auf die Uhr gucke und es Zeit ist Mittag zu machen, die Kinder zu holen und zum Schwimmen zu bringen, da bleibt mir nicht viel Luft, um Loszulegen! Also, bloß nicht verzweifeln, sage ich mir. Alles hat seine Zeit. Ich bin in den letzten Tag nur schon mal froh, sehr viel öfter am Schreibtisch zu sitzen und Blogartikel zu verfassen. Das ist für mich ein großer Fortschritt, nach dem was die letzten 7 Monate so los war. Von daher gilt es erstmal am Ball zu bleiben, und content zu liefern, Gedanken zu machen und Pläne zu schmieden. Bist du dabei!?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s