Tag 364 – Wunschlos glücklich

Hallo und heute ist mein Geburtstag. Vor einem Jahr hatte ich beschlossen, ein Glücksprojekt zu starten, um mein Leben nicht un-durchdacht dahingleiten zu lassen. Was hat es bisher gebracht? Was verändert?

Heute, an meinem 34. Geburtstag bin ich völlig friedfertig, ruhig, gelassen, in mir ruhend und wunschlos glücklich zuhause. Mein Mann fragt mich seit Tagen, was ich zum Geburtstag möchte, was essen, was geschenkt. Ich zucke mit einem Lächeln die Schultern. Nichts! Ich habe kein Bedürfnis. Allerdings soll das nicht negativ verstanden werden.

Vor Jahren war das schon mal ähnlich. Damals schwang aber so ein depressiver Unterton mit. Ich hatte schon Bedürfnisse gehabt, konnte sie mir nicht erfüllen. Auch heute hätte ich den Wunsch, mit meinen Eltern ein Stück Kuchen zu essen, bin mir jedoch bewusst, das es auch gut so ist, wie es ist. Hier in Mexiko. Ich bereue nichts und möchte nirgendwo anders sein. Ich bin wunschlos glücklich. Meine Bedürfnislosigkeit ist ernst gemeint und resultiert aus der Fülle in meinem Leben, die keinen Mangel kennt. Es fehlt mir an nichts und alles ist gut, wie es ist.

Gerne möchte ich mein Glücksprojekt fortführen. Ich habe noch einige Themen, die ich ansprechen möchte. Einige Inspirationen, die ich weitergeben will und außerdem macht es mir schlichtweg Freude, dieses Thema – den Superlativ aus meinem Leben zu holen. Immer wieder meine Lebenssituation zu hinterfragen, Neues zu lernen. Eine Sache, die habe ich mir von meinen Eltern gewünscht, war ein Büchergutschein, weil mein Drang, immer Neues zu lernen und meine persönliche Weiterentwicklung mir am Herzen liegt und zu meinem Lieblingsthema geworden ist. Schließlich ist dieses „Arbeiten an sich selbst“ niemals abgeschlossen. Es macht mich glücklich, diesen Prozess für immer zu begleiten. Und andere Menschen ebenfalls dafür zu begeistern, wäre mein Superlativ zum Glück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s