Tag 184 – Lachen

Hallo und willkommen zurück! Lachen ist die beste Medizin, sagt man so im Volksmund und auch Gretchen Rubin wollte sich durch ihr Glücksprojekt mehr darauf konzentrieren, fröhlicher durchs Leben zu gehen. In ihrem November beschäftigt sie sich mit dem Thema Einstellung und behandelt im 11. Monat ihres Projekts alle Themen, die sonst irgendwie in keine Kategorie gepasst haben.

Lache laut!

Lachen macht nachweislich gesund und glücklich. Es schüttet das „Glückshormon“ Serotonin aus und selbst ein falsches Lachen hat eine positive Wirkung auf unseren Körper, weil das Gehirn keinen Unterscheid machen kann zwischen Illusion und Realität. Daher ist es so wichtig, dass wir lernen zu lachen. Das wir lernen und Zeit nehmen zu lachen! Gemeinsam mit anderen, mit Familie und Freunden, aber auch mit Fremden kann Lachen unser Lebensglück steigern. Und selbst über uns selber zu lachen, macht alles leichter und fröhlicher.

Wenn ich die Wahl habe, gestresst, angespannt oder genervt zu sein oder doch lieber fröhlich, lachend und gesund, dann wähle ich die zweite Option. Ich habe den Wunsch und das Ziel in allen Lebenslagen ein fröhlicher Mensch zu sein. Der andere mit seinem Lachen ansteckt. Der pure Lebensfreude ausstrahlt. Da ich ein kritischer, perfektionistischer und sich schnell stressender Mensch bin, ist das wirklich eine Lebensaufgabe.


„Jedes mal, wenn ein Mensch lacht, fügt er seinem Leben ein paar Tage hinzu.“

CURZIO MALAPARTE

Gretchen Rubin scheint einen ähnlichen Charakter zu haben, wie ich, weil auch sie sich schwer tut damit. Sie überlegt sogar, um das tägliche Lachen zu erhöhen, lustige Videos oder Comedy zu schauen, um mehr zu lachen. Jedoch wäre das sehr zeitaufwendig, was auch meine Meinung ist. Jedoch muss ich gestehen, dass ich in letzter Zeit Videos von #tobiasbeck und andere Videos von #gedankentanken gesehen habe und wirklich lauthals lachen musste. Das war schön.

Für die Eltern unter uns, ist es auch wertvoll, dass wir geduldig sind, wenn uns Kinder etwas erzählen oder zeigen, auch wenn es das fünfte oder zehnte Mal ist. Lachen wir mit den kleinen Kreaturen und freuen wir uns, wenn sie sich freuen (auch etwas, was ich noch zur Perfektion treiben könnte, als ungeduldige Person).

Heute ist der 21. Dezember und wie viele vielleicht gemerkt haben, hat kein neues Kapitel in meinem Glücksprojekt angefangen. Ich hatte es schon mal erwähnt, dass ich mir einen Wintermonat nehme, um mich auf das neue Jahr vorzubereiten. Auch wegen der Feiertage, komme ich eh nicht zu viel Persönlichkeitsentwicklung, ich denke, dass könnt ihr verstehen.

Also! Lache laut und genieße die fröhlichen Moment. Alles Gute, deine

Ein Gedanke zu “Tag 184 – Lachen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s