Tag 12 – Kein Sport

Hallo und willkommen zurück! Heute also Tag 12 meines Glücksprojektes. Alles ist noch sehr frisch. Dennoch muss ich sagen, dass es gut läuft. Schlafen, Lesen, Selbstachtung in Sachen Pflege und auch die Ernährung ist gut, aber dennoch verbesserungswürdig.

Diese Woche 100 Prozent geben

Woran es hapert ist wirklich der Sport. Ich hatte in der vergangenen Woche gar keinen Sinn dafür. Es war die zweite Woche mit Grippevirus und da ist es mir wirklich wörtlich nicht einmal ansatzweise in den Sinn gekommen, mich morgens sportlich zu betätigen. Diese Woche also, die erste Juli-Woche, hoffe ich mich dahingehend 100%ig zu steigern. Daumen gedrückt halten bitte.

Glücksprojekt nochmal überarbeiten

Ein weiteres Manko in dieser Woche, ist mein weniger Fortschritt mit meiner Sachlektüre. Ich wollte das Happiness-Projekt von Gretchen Rubin noch einmal lesen. Als Auftakt für mein eigenes Projekt. Merke aber, dass mir das Interesse fehlt, weil ich mich an ganz anderen Punkten in meinem eigenen Projekt befinde. Daher habe ich beschlossen, ihre Themenbereiche dann zu lesen, wenn sie für mich relevant werden. Das Buch von Gretchen Rubin soll mich in meinem gesamten Projekt begleiten.

So werde ich in meinem ersten Monat Juni/Juli ihren Monat Januar und Oktober lesen. Es geht darin um Energie – wie kann ich mehr Energie für die Dinge bekommen. Das ist ja fast in meinem Projekt ebenfalls der Startpunkt. Und ihr Oktober ist dem Thema Achtsamkeit gewidmet, was bei mir ganz am Anfang kommt, weil es für mich zusammengehört. Denn Energie habe ich einiges, nur möchte ich lernen, davon vor allem etwas für mich zu verwenden, in der Hoffnung, mehr zurück zu bekommen.

Den Januar habe ich bereits gelesen. Früher schlafen und mehr Sport steht auch auf meiner Liste. Was ich nicht habe ist, nervige Aufgaben bewältigen. In der Tat habe ich aber so etwas ähnliches auf meiner Liste für diesen Monat und/oder für August. Ich wollte mich nicht überladen am Anfang.

Handle mit mehr Energie. Das habe ich bereits probiert und manchmal funktioniert das in der Tat. Es ist erstaunlich. Zu guter Letzt gibt es bei ihr das Thema, wegschmeißen, wegräumen, organisieren. Das ist bei mir erst Thema im November. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mich damit bereits im Frühjahr 2018 gut beschäftigt habe, daher sieht es bei uns nicht so schlimm aus. Täglich bin ich bemüht, äußerlich eine Ordnung zu schaffen, damit wir alle entspannter leben können.

Im Thema bleiben

So sieht es also aus. Dann werde ich mich jetzt mal an das Kapitel Oktober machen und sehen, was ich daraus für mein Projekt mitnehmen kann. Wenn ich damit durch bin, suche ich mir neue Lektüre, die stets meine aktuellen Gedanken und Punkte meines Glücksprojektes berühren – das scheint mir einfacher zu fallen, als wenn sie thematisch von etwas ganz anderem handeln.

Euch einen glücklichen Tag!

Unterschrift

 

 

Beitragfoto: https://www.pexels.com/collections/healthcare-3kvuhai/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s