Tag 7 – 18 für 2018

Ich habe es nicht sonderlich mit Neujahrsvorsätzen. Allerdings wurde ich in diesem Jahr durch den Podcast „Happier“ mit Gretchen Rubin und Elizabeth Craft inspiriert. Sie haben eine Liste geschrieben „18 für 2018“. Das bedeutet, 18 Dinge, die sie im Jahr 2018 erfüllen möchten. Ich habe mich hingesetzt und gegrübelt, bis ich 18 Punkte notiert habe. Heute ist es ein halbes Jahr her, dass ich meine Liste geschrieben habe und ich wollte mal sehen, was ich davon so geschafft habe.

Einige Sachen sind fortlaufend und dauerhaft, was bedeutet, ich werde sie wohl erst am Ende des Jahres streichen. Viel streift demnach das Thema „Routine“, welches ich so gerne richtig gut in meinem Alltag etablieren möchte. Hier sind nun also die 18 Punkte, die ich mir vorgenommen habe.

  1. Maniküre und Pediküre jede Woche
  2.  Schreib ein Buch!
  3. 1 Glas Wasser trinken vor jeder Mahlzeit
  4. Besitze 10 Pflanzen im Haus (und halte sie am Leben)
  5. Ordnungssystem im ganzen Haus
  6. Kinderzimmer dekorieren
  7. Wohnzimmer dekorieren
  8. 3 Tage ohne Zucker
  9. Ein-Satz-Tagebuch jeden Tag
  10. Schreibe 15 CNs ein
  11. Lerne etwas Neues
  12. Koche jede Woche ein neues Rezept
  13. Auto 1x im Monat sauber machen
  14. Regal/Ecke für Natura-Produkte
  15. Postkarte und/oder Paket aus Deutschland schicken
  16. Zacatecas entdecken! 5 neue Orte
  17. Benutze deine Kamera öfter + lerne dazu
  18. Mach ein Scrapbook mit Foto

Das sieht nicht gut aus. Wenn man bedenkt, dass man jeden Monat eine Sache streichen müsste und sogar jeden zweiten Monat zwei Punkte erledigt haben sollte, dann bin ich wohl weit zurück. Ehrlich gesagt, habe ich die Liste auch einige Wochen vergessen. Ich sollte sie mir ausdrucken, damit ich sie direkt vor den Augen habe.

Punkt 3 (Wasser trinken) und 12 (neues Rezept) kann ich heute noch umsetzen und in meine Routine aufnehmen. Zumal ich nun ja auch einen „Wochenplan: Essen“ (wer das YouTube-Video gesehen hat, weiß das) habe.

Maniküre – da haben wir es wieder. Mir ist das schon wichtig. Auch das versuche ich nun einzubinden. Gerade heute morgen habe ich es ernsthaft geschafft, meine Fingernägel wenigstens zu feilen.

Mit den 10 Pflanzen. Nun da bin ich zögerlich. Ich habe einen Lavendel-Busch vor der Haustür stehen und dieser bekommt schon sehr selten Wasser. Ich bin sehr schlecht in so was. Vielleicht sollte ich auch hier eine feste Tageszeit, eine Gieß-Routine einrichten!?

Punkt 13 (Auto waschen) und Punkt 9 (Tagebuch) funktionieren ganz gut. Der Rest muss wirklich noch mal in meinem Gedächtnis verankert werden. Aber es sind auch sehr schöne Punkte. Ich habe Lust, meine Kamera mehr zu benutzen und das Scrapbook lasse ich vielleicht für den Kreativ-Monat Oktober/November. Eine Postkarte zu schicken, wird wohl nicht so schwer sein. Ich habe hier welche liegen, die ich schon vor langer Zeit gekauft habe und ich finde bestimmt auch noch die passenden Briefmarken dazu.

Also, kurzum, ich bin zuversichtlich, dass ich aufholen kann!

Hast du nicht auch Lust, eine Liste zu schreiben, was du in dem nächsten Jahr machen möchtest? Das kann zum Beispiel eine Halbjahres-Liste sein, ab dem 01. Juli, um es mal zu probieren. Oder für deinen Geburtstag oder sonst einen besonderen Tag, den du dir vorstellen kannst. Hast du schon einige Punkte im Kopf? Dann leg doch mal los! Und notiere sie. Es ist immer interessant, was man spontan gerne machen würde und es ist eine kleine sportliche Herausforderung, es abhaken zu können.

Na dann, einen glücklichen Tag wünsche ich Dir

Unterschrift

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s